Zuletzt aktualisiert am

Aufgrund von Faktoren, auf die ZuluTrade keinen Einfluss hat, ist es nicht in allen Fällen möglich, erfolgreich einzugreifen. Aber im Bestreben, das Anwendererlebnis kontinuierlich zu verbessern und die Handelsleistung gleichmäßiger zu machen, hat ZuluTrade das Feature 'Mein Konto überwachen' hinzugefügt.

Dieses Feature wird in folgenden Fällen aktiv:

Fall 1 - Das Schließsignal des Signalanbieters hat den Handel in Ihrem Konto nicht geschlossen.

  1. Der Handel ist in Ihrem Konto und im Konto des Signalanbieters offen.
  2. Der Signalanbieter schickt das 'Schließen'-Signal erfolgreich.
  3. Das 'Schließen'-Signal kann den Handel in Ihrem Konto nicht schließen.
  4. 'Mein Konto überwachen' versucht den Handel zu schließen.

Grund, um den Markt zu schließen

Da Ihr Signalanbieter entscheidet, den Handel zu schließen, um Ihr Konto zu schützen, wird ZuluTrade versuchen, den Handel gleichzeitig mit dem Signalanbieter zu schließen, da dies zum gleichen Ergebnis mit minimaler Slippage führt.

Häufige Gründe

Technischer Fehler, Konnektivitätsprobleme

Fall 2 - Der Handel hat bei dem Stopp-/Grenz-Wert nicht geschlossen, weil der Wert in Ihrem Konto auf 0 gesetzt war.

  1. Der Handel ist in Ihrem Konto und im Konto des Signalanbieters offen.
  2. Der Handel schließt bei Erreichen des Stopp/Limits im Konto Ihres Signalanbieters.
  3. Der Handel bleibt in Ihrem Konto offen, da kein Stopp/Limit gesetzt war oder es bei Null lag.
  4. 'Mein Konto überwachen' versucht den Handel zu schließen.

Grund, um den Markt zu schließen

Wenn der Signalanbieter ein Stopp/Limit für einen Handel gesetzt hat und der Handel durch Erreichen des Stopp/Limits geschlossen wird und kein Stopp/Limit in Ihrem Konto gesetzt war, kann dies auf einen technischen Fehler oder ein Konnektivitätsproblem hinweisen. Um also Ihr Konto zu schützen, wird ZuluTrade versuchen, den Handel gleichzeitig mit dem Signalanbieter zu schließen, da dies zum gleichen Ergebnis mit minimaler Slippage führt.

Häufige Gründe

Technischer Fehler, Konnektivitätsprobleme

Fall 3 - Der Handel hat bei dem Stopp-/Grenz-Wert nicht geschlossen, obwohl die Werte in Ihrem Konto dieselben waren wie bei dem Signalanbieter.

  1. Der Handel ist in Ihrem Konto und im Konto des Signalanbieters offen.
  2. Der Handel schließt bei Erreichen des Stopp/Limits im Konto Ihres Signalanbieters.
  3. Der Handel bleibt in Ihrem Konto offen, obwohl Sie dieselben Stopp/Limit-Werte wie der Signalanbieter haben.
  4. 'Mein Konto überwachen' versucht den Handel zu schließen.

Grund, um den Markt zu schließen

Wenn der Handel beim Signalanbieter bei Stopp/Limit schließt, nicht aber in Ihrem Konto, obwohl das Stopp/Limit dasselbe ist, wird ZuluTrade versuchen, den Handel gleichzeitig mit dem Anbieter zu schließen, da dies zum gleichen Ergebnis mit minimaler Slippage führt.

Häufige Gründe

Unterschiedliche Tarife von Ihrem Broker und dem Broker des Signalanbieters - also wurde das Stopp/Limit in einem Konto, nicht aber im anderen erreicht.

Fall 4 - Die Aktualisierung des Stopp/Limit Kurses wurde von Ihrem Broker abgelehnt, weil der Kurs zu nah an dem Markt Kurs war.

  1. Der Handel ist in Ihrem Konto und im Konto des Signalanbieters offen.
  2. Der Signalanbieter aktualisiert die Stopp/Limit-Werte erfolgreich.
  3. Ihr Broker lehnt die Aktualisierung aufgrund der Nähe zum aktuellen Marktsatz ab.
  4. 'Mein Konto überwachen' versucht den Handel zu schließen.

Grund, um den Markt zu schließen

Da der Stopp/ Limit-Wert des Handels vom Signalanbieter aktualisiert wurde, aber von Ihrem Broker abgelehnt wurde, wird ZuluTrade versuchen, den Handel zu schließen, wenn die aktuelle Quote Ihres Brokers innerhalb von 10 Pips des abgelehnten aktualisierten Stopp/ Limit-Werts ist, da dies zu demselben Ergebnis führt, so als ob er von einem Stopp/ Limit-Treffer geschlossen wurde.

Häufige Gründe

Von Ihrem Broker vorgegebene Rate an Marktnähe

Fall 5 - Der Signalanbieter storniert einen nicht ausgeführten Auftrag, der schon in Ihrem Konto auf dem Markt geöffnet ist.

  1. 'Nicht ausgeführte Aufträge' wird vom Signalanbieter in Ihr Konto platziert.
  2. 'Nicht ausgeführte Aufträge' wird am Markt in Ihrem Konto, nicht aber im Konto des Signalanbieters geöffnet
  3. Der Signalanbieter entscheidet, den 'Nicht ausgeführten Auftrag' in seinem Konto zu stornieren.
  4. 'Mein Konto überwachen' versucht den Handel zu schließen.

Grund, um den Markt zu schließen

Wenn der Signalanbieter einen nicht ausgeführten Auftrag storniert, hat er keine Kontrolle über den nicht ausgeführten Auftrag, da er jetzt in Ihrem Konto ausgeführt wird. Aus diesem Grund wird ZuluTrade versuchen, den Handel zu schließen, damit der Handel nicht für Marktereignisse anfällig ist, wenn er vom Signalanbieter nicht überwacht wird.

Häufige Gründe

Unterschiedliche Brokertarife

Fall 6 - Der nicht ausgeführte Auftrag wird am Markt im Signalanbieterkonto geöffnet und geschlossen, wurde aber nicht in Ihrem Konto für den Markt geöffnet.

  1. 'Nicht ausgeführte Aufträge' wird vom Signalanbieter in Ihr Konto platziert.
  2. Dier nicht ausgeführte Auftrag ist im Signalanbieterkonto, nicht aber in Ihrem Konto für den Markt geöffnet.
  3. Der Handel schließt in dem Konto Ihres Signalanbieters bei Erreichen des Stopp-/Grenzwertes
  4. Auftrag nicht nicht in ihrem Konto ausgeführt
  5. Mein Konto überwachen' storniert den nicht ausgeführten Auftrag.

Gründe für die Stornierung eines nicht ausgeführten Auftrags

Wenn der nicht ausgeführte Auftrag des Signalanbieters am Markt öffnet und dann schließt, weil der Stopp-/Grenzwert erreicht ist, hat der Signalanbieter keine Kontrolle über den nicht ausgeführten Auftrag in Ihrem Konto. Deshalb wird ZuluTrade versuchen, den nicht ausgeführten Auftrag zu stornieren, um zu vermeiden, dass er sich für den Markt öffnet, gefährdet ist und nicht vom Signalanbieter überwacht wird.

Häufige Gründe

Unterschiedliche Brokertarife